Freitag, 19. Juli 2013

[Ireland] Galway & Salthill Beach May 2013

Hi,

nach nun über einem Monat daheim in Deutschland konnte ich mich endlich aufraffen, euch noch ein paar Bilder aus Irland zu zeigen.
Viel eher liegt es aber wohl daran, dass mich dann das Fernweh packt und die Erinnerungen an diese tolle Zeit mich zum weinen bringen.



Galway lernte ich im Herbst 2012 kennen und lieben.
Liegt diese Stadt doch im Westen Irlands, direkt an der Küste, geschützt durch eine Bucht und die Aran Islands.
Galway ist um einiges kleiner als Dublin, im Osten, oder Cork im Süden der Insel, hat etwa 75.000 Einwohner (Dublin 528.000, Cork 119.000 und ist damit zweitgrößte Stadt Irlands) und ist vor allem durch die Lage eine Reise wert. (Besonders an Wochenenden finden sich viele europäische, aber auch amerikanische Touristen in der Stadt und man hört ein Tohuwabohu aus verschiedenen Sprachen)
Die Innenstadt selber besteht aus älteren, zum Teil sehr individuellen Gebäuden und alle paar Meter kann man Straßenmusikern zuhören oder Straßenkünstlern bei ihren Kunststücken zusehen.

Galways großes Plus ist vor allem die Nähe zum Strand. Durch eine Uferpromenade lässt sich Salthill, ein Vorort von Galway auch wunderbar zu Fuß erreichen und bietet ein paar unvergessliche Stunden.

Die Bilder, die ich euch heute Zeigen will, sind vom Mai 2013. Ich verbrachte dort über das Bank Holiday Weekend drei Tage in Galway. Diese Zeit hatte ich sehr genossen, einfach mal entspannen, am Strand sitzen und einfach nichts tun und über nichts bestimmtes nachzudenken, vor sich hin zu philosophieren und einfach in den Tag hinein zu leben.

An zwei Tagen hatte ich tolles Wetter, der mittlere Tag war sehr schlecht, es regnete und windete, aber es war klasse und ein tolles Gefühl, den Mutton Island Causeway raus zu gehen, nass gespritzt zu werden von den meterhohen Wellen und den Geschmack des Salzwassers auf den Lippen zu spüren. Würde ich eine Top 5 der tollsten Sachen, die ich erlebte, aufstellen, wäre dieser Tag mit Sicherheit dabei.

Pics zum Vergrößern bitte anklicken!





Mutton Light & Mutton Island Causeway





(Those who go down to the sea in ships...) PS 107
















Kommentare:

  1. Die Fotos sind wunderschoen! Da wuerde es mir auch gefallen! Sag mal, wenn Du Dir einen Ort in Irland zum leben aussuchen wuerdest, wo waere das?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, also gegen ein Haus, am Salthill Beach hätte ich nichts einzuwenden! Würde mir schon gut gefallen, von der Gegend her. Da gibts Häuser mit großen Glasfronten Richtung Meer. Das würd mir schon sehr gut gefallen.

      Löschen

Ich freue mich immer über liebe Kommentare zu den Posts, über Kritik und Anregungen, nur bitte denkt daran, dass ich keine Kommentare freischalten werde, die nichts mit dem Blogpost zu tun haben! Außerdem schaue ich mir eure Blogs gerne an, wenn ihr sie erwähnt, nur kann ich nicht versprechen, euch zu folgen.