Freitag, 27. September 2013

[Fall into autumn] Books for early nights

Hej!

Heute gibts auch schon den zweiten Teil meiner Fall into Autumn Serie!

Das Thema dieses Post sind Bücher! Für mich gibt es nichts schöneres, als eingekuschelt in einer warmen Decke mit heißer Schokolade oder Tee dazusitzen, dem Herbststurm, Regen oder Schnee draußen zuzusehen und ein tolles Buch zu lesen (wenn ich mich dann mal endlich durch den dritten Teil der Crossfire Trilogie gequält habe).

Ich hab immer den Eindruck, wenn es draußen früher dunkel wird, müssen düstere Bücher, Krimis und Thriller auf meine Lese Liste. Ich denke, neben dem Winter ist keine andere Jahreszeit passender dafür, solche Bücher zu lesen, und leichtem Grusel ausgesetzt zu sein.

Es ist komisch, dass ich keine Horror Filme mag (mit der Ausnahme Sleepy Hollow und der Serie Supernatural), aber von gruseligen Büchern kaum genug bekommen kann. Denn es ist ja nicht gesagt, dass Filme per se gruseliger sind als Bücher. Die eigene Vorstellungsgabe kann mehr bewirken als jeder gut gemachte Horrorfilm.

Ich habe vier Bücher ausgewählt, die ich jetzt im Herbst lesen möchte. Zwei Bücher sind auf Deutsch und sie lagen ewig bei mir im Regal, bis ich sie hier her mitgenommen habe um sie zu lesen. Die anderen beiden sind auf Englisch und ich habe mir sie kürzlich hier in der Buchhandlung mitgenommen.

Damit ihr auch gleich seht, worum es geht, hab ich euch den Klappentext von der Buchrückseite ebenfalls mit fotografiert.

Welche Bücher präferiert ihr für den Herbst? Oder schaut ihr lieber TV? Habt ihr von diesen Büchern auch schon welche gelesen, und wenn ja, wie haben sie euch gefallen?

DSC_0212

1) Bram Stoker’s Dracula – vielleicht einer DER Klassiker überhaupt!

Eine Inspiration und Quelle aller Vampirgeschichten, die danach folgten und bis in die heutige Zeit die Menschen in ihren Bann ziehen. Und ja, auch ich oute mich als Fan von Vampirstories, egal ob im TV oder in gedruckter Form. Aber ich schaue mir auch sehr gerne Dokus dazu an (besonders Mitten in der Nacht, wenn ich mal wieder nicht schlafen kann) und frag mich manchmal, wie sehr sich die Menschen vor hunderten von Jahren im tiefsten Transilvanien vor den Untoten gefürchtet haben mögen und wundere mich über die Dinge, die sie getan haben, um geschützt zu werden.

Ich hab das Buch eigentlich nur durch Zufall gefunden, und jetzt kann ich es kaum erwarten damit anzufangen!

DSC_0213DSC_0214

2) Edgar Allan Poe – The Murders in the Rue Morgue and Other Tales

Ich liebe Edgar A. Poe. Ich hab schon ein Buch auf deutsch mit Grusel-Kurz-Geschichten gelesen und liebte sie. Poe schafft es einen auf sehr subtile Art und Weise zum gruseln zu bringen, irgendwie genau das, was ich im Herbst will.

DSC_0215DSC_0217

3) Ian Beck – Pastworld

Ich glaube, dieses Buch gehört als eines der ältesten ungelesenen Büchern, die ich habe. Beim SWR3 Lesetag (vor zig Jahren, da ging ich sogar noch auf die Uni, ich glaub zweites oder viertes Semester. Muss ein Sommersemester gewesen sein, da es heiß war, ich Radio übers Handy hörte und in einer stickigen und heißen Regionalbahn auf dem Weg nach Hause war. Ja, ich kann mich noch ganz genau erinnern, wann ich den Entschluss fasste, dieses Buch zu kaufen. Ich könnte auch noch die Ortschaft sagen, durch die wir damals da durchgefahren sind)

Wie dem auch sei, eigentlich ist Pastworld ein Jugendbuch, aber die Story reizte mich damals, wie heute und jetzt ist die Zeit reif, das Buch endlich mal zu lesen.

DSC_0218DSC_0219

4) Jussi Adler Olsen – Das Alphabethaus

Auch dieses Buch gehört, wie Pastworld, auch zu den Büchern, die bislang zur Dekoration in meinem Bücherregal ihr Dasein fristeten. Aufmerksam wurde ich auf Das Alphabethaus beim Stöbern in einer Buchhandlung und der Klappentext machte definitiv Lust, das Buch zu lesen.

Doch dann verschwand es in meinem Regal und trat erst wieder zum Vorschein, als ich meine ganzen Bücher für den Umzug in Kartons packen musste. Und so landete es, statt im Karton, in meinem Koffer nach Schweden, wo ich hoffentlich dazu kommen werde, es zu lesen.

DSC_0222DSC_0230

Kommentare:

  1. Hey wirklich schöner Blog! Und tolle Posts hast du :)
    Habe mich gleich als neue followerin eingetragen
    würde mich freuen wenn du mir zurück folgst
    LG www.dilesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Bücher! :) Hach, ich denke Du weißt wie sehr ich Bücher mag! Und eingekuschelt auf der Couch zu lesen ist einfach nur herrlich! Dracula find ich großartig und Edgar Allen Poe auch! Das dritte Buch kenne ich nicht, werd's mir aber mal ansehen. Und Adler-Olsen Fan bin ich ja eh. :) Lese gerade "Erwartung", den vierten Band der Carl Morck-Reihe! Viel Spaß beim Lesen und schönes Wochenende! <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Kommentare zu den Posts, über Kritik und Anregungen, nur bitte denkt daran, dass ich keine Kommentare freischalten werde, die nichts mit dem Blogpost zu tun haben! Außerdem schaue ich mir eure Blogs gerne an, wenn ihr sie erwähnt, nur kann ich nicht versprechen, euch zu folgen.