Donnerstag, 13. Februar 2014

{Recipe} Balsamico Hähnchen auf Ofengemüse

Hej,
generell hab ichs ja mit Hähnchen und Gemüse, und das könnte so jeden Tag auf meinem Speiseplan stehen, doch mit der Zeit wirds ein wenig eintönig, wenn man immer das selbe macht und deswegen gibts die Hähnchenbrust heute etwas anders, nämlich mit einer Marinade aus Honig und Balsamico Essig. Die süß-saure Kombination passt perfekt zum Hähnchen und ist einfach und schnell gemacht. Beim Gemüse könnt ihr natürlich variieren, welche Sorte ihr am liebsten mögt und welche Menge ihr essen möchtet.

Balsamico Hähnchen auf Ofengemüse
1

Für eine Person:
1 Hähnchenbrust
10g Honig oder Sirup
2EL Balsamico
Salz & Pfeffer

Aus Honig, Essig und Salz & Pfeffer eine Marinade herstellen und die Hähnchenbrust etwa 10-15 Minuten darin einlegen. Hähnchen in eine ofenfeste Form geben und im auf 200°C vorgeheizten Ofen etwa 16-20 Minuten garen. (Kommt immer darauf an, wie groß die Hähnchenbrust ist)

2
3

Ofengemüse:
Gemüse nach Wunsch in eine ofenfeste Auflaufform geben, und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Gemüsebrühe abschmecken.
Etwa  15-30 Minuten, je nach Gemüsesorte bei 200°C garen.
Hähnchen und Gemüse aus dem Ofen nehmen und auf einem Teller anrichten.

4

Kommentare:

  1. ...das sieht super lecker und frisch aus.
    ich hätte das jetzt gern :)

    groetjes
    vreeni von freak in you

    AntwortenLöschen
  2. Wow O.o das klingt wirklich lecker :3 mal sehen vielleicht kcoh ich mir das ja morgen :) hihi :)
    Beste Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  3. sieht super super gut und lecker aus! Ich bekomm langsam hunger :-)

    http://www.glasschuh.com

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich lecker aus
    Alles Liebe
    Michelle

    AntwortenLöschen
  5. Hey you´ve a great blog!
    Please check out mine and if you want we can follow each other here,
    on bloglovin and via GFC.
    Let me know.
    Now it´s your turn!
    xoxo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Kommentare zu den Posts, über Kritik und Anregungen, nur bitte denkt daran, dass ich keine Kommentare freischalten werde, die nichts mit dem Blogpost zu tun haben! Außerdem schaue ich mir eure Blogs gerne an, wenn ihr sie erwähnt, nur kann ich nicht versprechen, euch zu folgen.