Sonntag, 29. April 2012

[NOTD] Essence Mauve like a Rockstar + Stamping A England Ascalon

Nachdem ich mir den Essence Mauve like a Rockstar am letzten Freitag gekauft hatte, wollte ich den Lack so schnell wie möglich ausprobieren, da mich das Latex Finish neugieig machte.

Da mir der mauve farbene Lack sonst etwas zu langweilig war, habe ich ihn noch mit einem Stamping mit dem Hololack Ascalon von A England verziert.

Doch nun zuerst zum Lack an sich:
Die Farbe ist ein relativ neutrales Mauve, in der Flasche mit einem leichten violetten Schimmer, der auf den Nägeln kaum zur Geltung kommt, was mich aber nicht weiter stört.
Zum Finish: die Oberfläche ist nicht glänzend, eher seidenmatt, auf den Fotos kommt dies nur bedingt zum Vorschein. (Ich finde, auf dem zweiten Bild lässt es sich am besten erkennen)
Wenn man dieses Finish behalten will, sollte man natürlich auf einen Überlack verzichten. Auf den Fotos trage ich 1x Essie nourish me und 2 Schichten des Essence Lacks. (Bei exakterem Auftrag genügt vielleicht auch eine Schicht)
Was mich positiv überrascht hat, der Lack ist bei den zwei Schichten sehr schnell getrocknet, ein klarer Pluspunkt!




Um dem ganzen noch etwas mehr Glamour zu geben (vor allem bei dem Sonnenschein gestern), habe ich ein Ganznagelstamping mit A England Ascalon und der Konadschablone m-78 aufgetragen. Oben drüber dann noch eine Schicht Essie Good to go.










 
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Kommentare:

  1. Das Stamping gefällt mir sehr gut :)

    Passt auch wunderschön zum Lack *find :)

    Mal sehen vielleicht schaffe ich mir doch mal einen dieser Lacke an :o)

    LG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :-)
      Leider hat es nicht lange gehalten, ich hab gestern Vormittag lackiert und gestern Abend hat der Lack schon gesplittert :-( Muss ich auf alle Fälle nochmal testen mit anderem Unterlack.

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich immer über liebe Kommentare zu den Posts, über Kritik und Anregungen, nur bitte denkt daran, dass ich keine Kommentare freischalten werde, die nichts mit dem Blogpost zu tun haben! Außerdem schaue ich mir eure Blogs gerne an, wenn ihr sie erwähnt, nur kann ich nicht versprechen, euch zu folgen.