Montag, 23. Juli 2012

[Nail Art] Cookie Monster + Tutorial

Jeder liebt doch das Krümelmonster aus der Sesamstraße und da es im Moment sehr viel Nail Art dazu gibt, muss ich mich auch mal daran versuchen.

Everyone loves the Sesame Street's Cookie Monster and due to lot of nail art around the internet, I decided to try it myself.

Außerdem gibt es vom Cookie Monster noch ein tolles Video auf Youtube.

And check out a great Cookie Monster clip on Youtube.

Kommen wir also nun zu meiner Nail Art:

Was ich dazu verwendet habe/ What I used for:

Base: Essie Nourish me
Cookies: P2 Sandy Time + Yves Rocher Ebène
Cookie Monster: Essence Via Airmail + Essence Stamping Polish in black & White
Finish: Essence BTGN Top Sealer





Allgemein bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, nur ist der Mund des Krümelmonsters etwas zu groß geworden, wie man sieht, hab ich mir da auch was zurecht gezittert.

In general, I am very pleased with the result, although I think Cookie Monster's mouth is very big.


Tutorial:
Ich wurde auf Grund des Fotos beim Nagellack Tag darum gebeten, noch ein Tutorial dazu zu machen, das habe ich, so gut es geht versucht:

Utensilien: Lacke für die Cookies: ein heller Braun oder Sandton + ein dunkeres Schokobraun
Für das Krümelmonster: mittelblauen Lack für die Augen und Maul Lacke in weiß und schwarz, die Stampinglacke sind nur so mittelmäßig gut, da sie sehr schnell antrocknen und man schneller arbeiten müsste

Dotting Tool für den Mund und die Augen
Unterlack + Überlack

Bitte achtet nicht darauf, dass es an den Rändern etwas unsauber ist, würde ich so natürlich nicht lassen, es geht hier schlichtweg um das Design.


Step 1:
Nägel mit Basecoat lackieren.
Für die Cookies und das Monster den Lack etwa halbmond förmig etwa auf der Hälfte des Lackes auftragen:


Step 2:
Cookies: mit dem dunkleren braun Tupfen oder dickere Striche mit dem Lackpinsel auftragen - mit Überlack versiegeln


Cookie Monster:
Mit einem Dottingtool zwei Punkte aneinander über der blauen Fläche setzten:



Step 3:
Mit dem Dottingtool erst ein Smile mit schwarzem Lack formen, dann unten eine Art Dreieck für das Maul ergänzen:



Step 4:
mit dem Dottingtool zwei kleinere weiße Punkte in die beiden schwarzen setzen:


Step 5:
mit dem Dottingtool zum Abschluss noch je einen schwarzen Punkt in die weißen setzen, GUT trocknen lassen und mit einem Überlack versiegeln:


Ich hoffe, ich konnte euch damit ein wenig helfen! Viel Spaß beim nachmachen!

Kommentare:

  1. Oh super, vielen Dank für dieses tolle Tutorial.
    Das probier ich demnächst gleich mal aus :-)

    lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Kommentare zu den Posts, über Kritik und Anregungen, nur bitte denkt daran, dass ich keine Kommentare freischalten werde, die nichts mit dem Blogpost zu tun haben! Außerdem schaue ich mir eure Blogs gerne an, wenn ihr sie erwähnt, nur kann ich nicht versprechen, euch zu folgen.