Freitag, 6. Juli 2012

[Rezept] Himbeer Tiramisu


Zutaten:
1x Biskuit Tortenboden in dunkel (in meinem Fall gekauft, gibt es mit drei Schichten ja schon fertig, es geht natürlich auch selber gemachter Biskuit oder heller Tortenboden oder auch Löffelbiskuits)
Früchte: in meinem Fall etwa 350g Himbeeren, je nach Geschmack, am Wochenende hatten wir einen Mix aus Erdbeeren, Brombeeren und Blaubeeren
500g Magerquark
250g Mascarpone
100g Joghurt
Zucker, Vanille, Zimt nach Geschmack
Schokoladenraspel zum Garnieren
Espresso zum Tränken der Böden, evtl. Himbeergeist oder anderer Alkohol, wenn man mag

Zubereitung:
Biskuit für eine geeignete Form zuschneiden, da er rund ist und wir aber eine eckige Form haben lässt sich das nicht vermeiden. Wer das Tiramisu als Torte machen möchte, könnte ja einen Tortenring darum machen.
1. Biskuit in die Form legen und mit der Espresso-Alkohol-Mischung tränken.
Quark, Mascarpone, Joghurt, Zucker, Zimt, Vanille zu einer einheitlichen Masse verrühren. Die Hälfte der Früchte, je nach Konsistenz, vorher pürieren (bei den Himbeeren reicht das Hinzufügen zur Creme und das anschließende Durchrühren mit einem elektrischen Rührgerät völlig aus, um die Früchte klein zu bekommen. Den anderen Teil der Früchte auf dem Tortenboden verteilen oder vorsichtig under die Masse heben. Creme auf den Biskuit geben, verteilen und den nächsten Biskuit darauf geben, so weiter verfahren, und mit der Creme abschließen.
Das Ganze in den Kühlschrank stellen und zum verzieren mit Früchten oder Schokostreuseln verzieren.







Kommentare:

  1. Wow, das sieht lecker aus ♥, damit machst du mich direkt hungirg :( :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha! Das war auch meine Absicht, dich hungrig zu machen :-D. Sieht aber nicht nur lecker aus, hat auch so geschmeckt! ♥

      Löschen
  2. Oh wie lecker sich das anhört und das auch aussieht... Yummy :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht sooo lecker aus! Muss ich unbedingt auch mal machen.
    LG (:

    AntwortenLöschen
  4. wow ich finde wenn man schon den namen lies himmbeer tiramisu läuft einem das wasser im munde zusammen :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über liebe Kommentare zu den Posts, über Kritik und Anregungen, nur bitte denkt daran, dass ich keine Kommentare freischalten werde, die nichts mit dem Blogpost zu tun haben! Außerdem schaue ich mir eure Blogs gerne an, wenn ihr sie erwähnt, nur kann ich nicht versprechen, euch zu folgen.