Samstag, 4. Januar 2014

{Nails} Winter’s favorite Mint & Silver


Hej!

Heute möchte ich euch mit einem ersten NOTD des Jahres 2014 beglücken. NOTDs sind bei mir in der letzten Zeit etwas zu kurz gekommen, wie ich finde, auch wenn ich eigentlich fast jeden Tag Lack trage und jeden zweiten bis dritten Tag neu lackiere, weil ich ja so viele habe und ich die Abwechslung brauche.

5
Heute hab ich es aber geschafft, meine Nägel auch mal zu fotografieren, was bei den Lichtverhältnissen heute eher schwierig war.
Meine Wahl viel auf eine Mint-Silber Kombination, die aus “Green Mint” von Gina Tricot (hab ich mir an Silvester gekauft, eigentlich wollte ich ja nur einen goldenen Lack, aber dann durfte der auch noch mit, weil es dort drei zu einem Sonderpreis gibt) und p2 “end up glamorous” (den habe ich mir am Tag meiner Abreise zurück nach Schweden noch geholt, ich war während meiner Tage in Deutschland xmal im dm und konnte mich nicht entscheiden, ob ich nun Lacke brauche oder nicht, und dies war der einzige, den ich bei dm gekauft hatte, sonst war es ja nur der grüne aus der ice ice baby TE von essence bei Müller) Den Lack selber finde ich unglaublich toll. Die Mischung aus verschiedenen Glitter-Elementen gibt dem Lack eine besondere Optik und ich bin froh, ihn mitgenommen zu haben!

Ich persönlich finde, dass Mint und Silber immer so etwas cleanes, winterliches, frostiges hat. Es ist eine Kombination, die ich jetzt besonders im Januar und Februar liebe, wenn es richtig kalt wird und der lang ersehnte Schnee endlich kommt. Winter ist nicht gleich bedeutend mit Weihnachten (im Dezember würde ich Rot und Gold dem Silber definitiv vorziehen) und somit ist es jetzt Zeit, die silbernen und mint-/blau Töne auf den Nägeln zu tragen.
Meine Liebe zu der Farbe mit habe ich vor allem Essies “Mint Candy Apple” zu verdanken, einer meiner liebsten Lacke und Farbtöne. Der Gina Tricot Lack kommt da nicht ganz ran, weil er etwas dunkler ist, aber dennoch einen schönen Farbton besitzt.

4

Aufgetragen habe ich beide Lacke in drei Schichten, was der Gina Tricot Lack definitv auch braucht, der p2 Lack könnte auch mit nur zwei Schichten auskommen.
Von der Haltbarkeit bin ich bislang auch überzeugt, ich hab die Lacke gestern aufgetragen und noch keine Abnutzungserscheinungen festgestellt. Und ich habe geduscht und viel abgespült/mit Wasser gepanscht.
Denn ja, auch qualitativ hochwertige und teure Lacke halten bei mir hin und wieder auch nur einen Tag. Ich arbeite nun einmal viel mit meinen Händen und habe keinen Schreibtisch Job im herkömmlichen Sinn.

1
2
3

Kommentare:

  1. Mint und Silber passt super zusammen. ch persönlich halte nicht viel von Jahreszeitenbezogenen Farben für die Nägel, lackiere immer das, wonach mir gerade ist.
    Netter Blog, bin gleich mal Leser geworden, vielleicht magst bei mir auch mal vorbei schauen,
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, Silber und Mint ist einfach eine tolle Kombi. :-) Generell würde ich sagen, dass ich auch alles auf den Nägeln zu jeder Zeit trage, aber ich glaub, dass ich schon eher unbewusst zu Rot/Gold Kombis im Dezember, kühlen Tönen im Januar/Februar, Pastelltönen im Frühling und eher vampy shades im Herbst greife! :-) LG Franziska

      Löschen

Ich freue mich immer über liebe Kommentare zu den Posts, über Kritik und Anregungen, nur bitte denkt daran, dass ich keine Kommentare freischalten werde, die nichts mit dem Blogpost zu tun haben! Außerdem schaue ich mir eure Blogs gerne an, wenn ihr sie erwähnt, nur kann ich nicht versprechen, euch zu folgen.